Im Mai wird’s grün – nachhaltige Workshops für dich

Für diejenigen unter euch mit einem grünen Daumen (oder auch eher weniger grünem Daumen?) bietet das Studentenwerk in Zusammenarbeit mit GrünHilde zwei Online-Workshops an. Aber auch für die, die eigene kreative und nachhaltige Ideen haben, ist gesorgt.

Einer der Workshops findet schon in dieser Woche, am Mittwoch, statt. Von 18 bis 19.30 Uhr bekommst du Tipps und Tricks zum Thema Gärtnern in der Wohnung und auf engem Raum. Solltest du also ständig das Problem haben, dass dein Basilikum auf der Fensterbank eingeht oder dass deine angebauten Pflanzen einfach nicht größer werden wollen, bist du hier genau richtig.

Der zweite Workshop findet eine Woche später, am 19. Mai, zur selben Uhrzeit statt. Hast du schon einmal von Upcycling gehört? Nein? Dann wird es Zeit. Denn hier kannst du aus Dingen, die du vermutlich in den Müll werfen würdest, noch nützliche Gegenstände basteln. Das könnten zum Beispiel alte Flaschen, T-Shirts oder auch Kronkorken sein. Neugierig geworden? Dann melde dich schnell an 😊 Die Workshops finden über das Online-Videokonferenztool „Jitsi“ statt. Anmelden kannst du dich unter kultur-hi-hilfskraft@stw-on.de

Die Workshops sind nichts für dich, aber du hast eine eigene Projekt- oder Konzeptidee zum Thema Nachhaltigkeit? Der „Grüne Topf“ des Studentenwerks OstNiedersachsen bietet innovativen Projekten, Konzepten und Initiativen zum Thema Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit Unterstützung an. Dein Projekt kann eine Förderung von bis zu 500 Euro erhalten und auch bestimmte Anschaffungen, wie zum Beispiel Druckkosten, können übernommen werden. Außerdem bietet dir diese Aktion die Möglichkeit dich mit Beratern und Vernetzern aus der Branche auszutauschen und so neue Erfahrungen zu machen. Die Details, vor allem auch zur Bewerbung, findest du unter: https://www.stw-on.de/fileadmin/media/Allgemein/Nachhaltigkeit/Nachhaltigkeitsfoerderung_a4_0521.pdf